Im Jahr 2009 haben wir unsere Röntgendiagnostik auf ein digitales Röntgensystem umgestellt. Dieses hochmoderne voll-digitale Verfahren reduziert die Strahlenbelastung für die Patienten auf ein Minimum und vereinfacht die weitere Behandlung nach der Röntgendiagnose erheblich:

Die Bilder können schnell und unkompliziert am Bildschirm betrachtet und bearbeitet sowie weiteren an der Behandlung und Therapie beteiligten Ärzten unmittelbar zur Verfügung gestellt werden.